PPC: Erklärung und Anleitung für Anfänger

Pay Per Click heißt abgekürzt PPC. PPC klingt einfach? PPC ist es auch! Ich erkläre Ihnen hiermit wie leicht, einfach, schnell und unkompliziert PPC zu nutzen ist. Natürlich gehe ich auch auf die Fragen ein, was PPC ist und warum man dieses einfache Marketingmittel PPC einsetzen sollte, sowie für wen genau PPC gedacht ist.

Was ist PPC?

PPC also „Pay Per Click heißt“ auf deutsch übersetzt „Bezahlen per Klick“. Mit diesen drei Worten ist PPC auch schon ziemlich einfach, und auf den Punkt genau erklärt, worum es genau geht. PPC vereinfacht den Bezahlvorgang für Sie. PPC wird daher auch ganz gerne mal CPC genannt. CPC steht hier für „Cost Per Click“. Auf deutsch übersetzt heißt das „Kosten Per Click“. Ob wir es jetzt PPC oder CPC nennen wollen, der Kernpunkt ist, dass nur für generierte Klicks bezahlt werden muss. Klingt super? PPC ist es auch! Ich biete Ihnen hier zusätzlich eine Klickrate an, damit Sie immer den Überblick behalten. Die Klickrate wir auch CTR also „Click Through Rate“, auf deutsch „Klick Durch Rate“ genannt. Berechnet wird dies durch TKP „Tausend Kontakt Preis“, sprich: Preis für die Werbung durch Bruttoreichweite x 1000. Keine Sorgen, darum kümmere ich mich und nicht Sie!

Besonders im Onlinemarketing wird PPC verwendet, um Kunden anzulocken. Bezahlt wird hier nicht für den „Traffic“ an Publikumsverkehr, welcher gerade den Werbe-Banner oder die Anzeige sieht, sondern nur für jeden Klick. Denn sehen heißt ja nicht gleich darauf aufmerksam werden oder sogar klicken. Dieses Werbe-Mittel wird für Suchmaschinen, Banner auf dem Bildschirm oder auch Links in Form eines Textes verwendet.

Warum ist ppc das richtige für Ihren Erfolg?

Herkömmliche Werbe-Methoden zielen darauf ab, Massen an Menschen zu erreichen. Denn umso mehr Personen eine Werbe-Anzeige sehen, umso höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Werbe-Kampagne auch erfolgreich ist und somit einen Klick generiert. So viel zur Theorie. In der Praxis ist dies jedoch kein Wert, der auf Fakten und Messungen basiert. Wenn 20.000 Leute den Werbe-Banner sehen, sagt das nichts darüber aus, wie viel Erfolg dieser Banner hat. Es könnte sein, dass gar keiner von diesen 20.000 Leuten den Banner wahrgenommen hat, es könnte auch sein dass 50 oder sogar 1000 darauf aufmerksam geworden sind. Genau wissen, kann man es mit dieser Methode nicht. Der große Nachteil dabei ist, dass man hier viel Geld ausgibt und gar nicht weiß, ob das Marketingmittel hier zum Erfolg geführt hat oder nicht.

Daher habe ich dieses Prinzip mit PPC optimiert. Bei mir wird nicht für die Reichweite der Personen bezahlt, die den Banner gesehen haben. Hier wird nur für die Anzahl an Menschen bezahlt, die auch wirklich die Anzeige angeklickt haben. Denn nur wer geklickt hat, hat den Banner auch wirklich gelesen und Interesse gezeigt. Somit werden mit PPC Werbe-Flächen effizienter und zielgerichteter eingesetzt. Denn Werbe-Platz ist auch pures Geld wert.

PPC Marketing ist mit Abstand erfolgreichste Werbemodell im Internet. Hier können Sie lesen welche die 5 größten Irrtümer über PPC-Werbung sind.

Für wen genau ist PPC das richtige?

Unternehmen, die ein striktes Budget einzuhalten haben, profitieren hier von dem PPC Konzept am meisten. Dadurch das nur für jeden einzelnen Klick bezahlt werden muss, spart man enorm an Streuverlusten, die sonst ja an der Tagesordnung. Die Reichweite Ihres Produktes erhöht sich enorm. Dadurch werden nur die Zielgruppen auf Ihr Produkt aufmerksam, die auch wirklich zu Ihrem Produkt passen. Zudem haben Sie die volle Kostenkontrolle mit PPC und stets den besten Überblick. Sie können jederzeit Statistiken zu den Klicks einsehen und auswerten. Somit wissen Sie zu jederzeit ganz genau, wie viel geklickt wurde und somit können Sie selber den Klickpreis festlegen.

Sie können auch eigenständig festlegen, in welchen Regionen Ihre Anzeige erscheinen soll. Dies optimiert zusätzlich noch mal den Erfolg der entsprechenden Kampagne mit PPC. Sie können auch festlegen, ob Ihr Marketingkonzept nach gewissen Schlüsselwörtern oder aber nach inhaltlich passenden Themen angezeigt werden soll. Da Zeit ja bekanntlich Geld ist, sind Sie mit uns schnellstens an Ihrem Ziel. Dazu gehört es auch, dass Ihr Account bei uns in null Komma nichts erstellt ist.

 

Hier können Sie lernen  was, eigentlich SEA ist, wie Sie Google Ads erfolgreich nutzen und wie Sie die SEA positiv für Ihr Unternehmen einsetzen können.

Aufgepasst

Wie viel Geld verbrennen Sie mit Google Ads?

Finden Sie es heraus, indem Sie sich eine professionelle Potenzialanalyse für Ihr Google Ads Konto von mir erstellen lassen.

Statt 199 € Nur 99 € Digitalisierung-Aktion